Main Content

Sprache
Fiction

Fiction

    "Zeit der Kannibalen" ist eine schwarze Komödie über unsere globalisierte Welt. Sie spielt auf allen Kontinenten, in den normierten Zimmern der immer gleichen Hotelkette - nur die Dekoration und die Hautfarbe der Angestellten wechseln.

    "Das singende, klingende Bäumchen" ist die Neuverfilmung des gleichnamigen Klassikers und das vierte Märchen, das Studio.TV.Film für die ARD/Degeto Sendereihe "Sechs auf einen Streich" realisiert hat.

    Projekte

      Heinz (Laura Tonke) und Hans (Marc Hosemann) sind ein ganz normales Paar. Um ihren Jahrestag zu feiern, gehen sie ins Kino – ein Liebesfilm steht auf dem Programm. Nur so recht will die romantische Stimmung von der Leinwand auf die beiden nicht überspringen. Was ganz beiläufig beginnt, wird zur Existenzfrage der Beziehung, denn sie stellen fest: nichts ist mehr wie im Film!

      Am Stadtrand wird ein ausgebrannter Transporter mit einer männlichen Leiche gefunden. Schnell ermitteln Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke), dass drei weitere, ältere Fälle mit ähnlichem Tathergang nie aufgeklärt wurden. Der Verdacht auf einen Serienmörder liegt nahe.

      Mehr

        Der Löwenzahn-Kinofilm stürzt Fritz Fuchs in ein großes Abenteuer. Nachdem skrupellose Diebe die Baupläne von Fritz' neuer Erfindung, einem solarbetriebenen Paraglider, gestohlen haben und viel schlimmer noch, drei kleine Hundewelpen entführt haben, ist für Fritz Fuchs und Laila klar: sie müssen die Welpen retten! Die beiden neuen Freunde machen sich gemeinsam auf die Suche ...

        Alles dreht sich um das Geheimnis von zwölf Prinzessinnen, die immer nachts verschwinden und am nächsten Morgen wieder auftauchen: Ohne Erinnerung an die Nacht, aber mit zertanzten Schuhen. Ihr Vater, der König, kann das natürlich nicht auf sich beruhen lassen und heuert einen jungen Puppenspieler an, der das Geheimnis lüften soll...

        Haushalt, Ehemann und Familienbetrieb: Anne Stadler (Saskia Vester) hat scheinbar alles im Griff. Mit vollem Elan organisiert sie die Hochzeit von Lisette (Teresa Weißbach), denn ihre einzige Tochter soll die Traumtrauung haben, die ihr selbst nicht vergönnt war. Ein gesellschaftliches Ereignis in dem beschaulichen Schwarzwalddorf soll es werden, mit kirchlichem Segen, vielen Gästen und weißen Tauben. Doch es kommt anders als geplant.