Main Content

Sprache
PROJEKTE

Blutige Anfänger

Titel Blutige Anfänger

Buch Heike Brückner von Grumbkow und Jörg Brückner

Regie Gero Weinreuter, Oliver Liliensiek, Käthe Niemeyer

Kamera Thomas Ch. Weber, Erik Krambeck, Bernhard Wagner

Schnitt Helena Bieniek, Dagmar Dick, Michele Gentile

Darsteller Luise von Finckh, François Goeske, Jane Chirwa, Timmi Trinks,  Larissa Marolt, Esther Schweins, Neil Malik Abdullah, Werner Daehn, Salvatore Greco, Steffen Groth und Gedeon Burkhard.

Ausstattung Juliane Hoffrecht

Kostüm Cornelia Streiter

Ton Markus Bock

Produktionsleitung Dirk Funke

Herstellungsleitung Falk Sanne

Sender ZDF

Redaktion Andreas Jakobs-Woltering und Christof Königstein

Producer Julia Desch, Fabian Pöhlmann

Ausstrahlung tba

Produzent Milena Maitz

Die Hochschüler der Polizeifachhochschule Halle an der Saale werden in ihrem Praxis-Semester mit ersten Mordfällen konfrontiert, die sie mit Unterstützung ihrer Ausbilder in der Mordkommission lösen müssen. Dabei machen sie als Anfänger natürlich auch Fehler und müssen immer wieder neu dazulernen auf ihrem Weg zu fertigen Kriminalbeamten. In "Blutige Anfänger" wird in jeder Folge im Wechselspiel zwischen Hochschule und wahrem Leben ein Fall seziert, diskutiert und gelöst. Daneben begleitet die Serie die privaten Verwicklungen der Studenten, Dozenten und Ausbilder.

Die Serie startet mit dem Semesterbeginn an der Polizeifachhochschule Halle – und der spannenden Frage, wer im Praxissemester auf welche Dienststelle kommt. Inka (Luise von Finckh), Ann-Christin (Jane Chirwa), Kilian (François Goeske) und Marc (Timmi Trinks) haben das fragwürdige Glück, Zeugen eines Mordes in einem Kino zu werden. So rutschen sie in die Ermittlungen, nutzen ihre Chance und lösen gemeinsam ihren ersten Fall. Ihr Praxissemester in der Mordkommission ist ihnen somit sicher. Niemand ahnt allerdings, dass noch während der offiziellen Bekanntgabe der Praktikumsplätze einer der Dozenten in seinem Büro erschlagen wird...