Totgeschwiegen

  • Regie
    Franziska Schlotterer
    Sender
    ZDF
  • Darsteller
    Claudia Michelsem
    Laura Tonke
    Katharina Marie Schubert,
    Godehard Giese
    Mehdi Nebbou
  • Produzent
    Milena Maitz
    Nikola Bock
    Kamera
    Bernd Fischer
  • Buch
    Gwendolyn Bellmann
    Franziska Schlotterer
    Redaktion
    Alexandra Staib

Ein wehrloser, obdachloser Mann ist ermordet worden. Kameraaufzeichnungen geben erste Hinweise, dass drei Jugendliche, Mira, Fabian und Jakob in die Tat verstrickt sind. Die verstockten 16jährigen reagieren auf die bohrenden Fragen ihrer verunsicherten Eltern mit zunehmender Aggression und Apathie. Als die Beweislast gegen die eigenen Kinder erdrückend wird, ringen die Eltern miteinander mit den Folgen der Tat und unermesslicher Hilflosigkeit. Gefangen zwischen Schuldbewusstsein, Fassungslosigkeit und Selbstschutz eskalieren die Konflikte der Eltern untereinander und mit ihren entfremdeten Kindern, die sich vollkommen abgekapselt haben. Stück für Stück kommt eine Wahrheit ans Licht, die das ganze Ausmaß des Verbrechens offenbart.

 

Totgeschwiegen Studio TV-Film - ZDF 02.-03.2019
Totgeschwiegen Studio TV-Film - ZDF 02.-03.2019

Der Ensemblefilm TOTGESCHWIEGEN zeichnet ein so packendes wie verstörendes Psychogramm von Menschen im moralischen Ausnahmezustand. Wozu sind Menschen fähig, wenn es um das Wichtigste geht, das sie haben: Das eigene Kind. Die Fragen, die sich die Eltern stellen, lassen niemanden kalt: Wie weit würde ich gehen, um mein Kind zu schützen? Bin ich bereit, mich einer Wahrheit zu stellen, die alle Gewissheiten erschüttert?