Main Content

Sprache

Pufpaffs Happy Hour

Sebastian Pufpaff präsentiert Satire mit Seitenstichen und anderen Nebenwirkungen: Die 50. Sendung am 17.02.2019 um 20:15 Uhr auf 3sat

Siebenstein

Neues aus Siebensteins Trödelladen, vom frechen Raben Rudi und dem besserwisserischen Koffer. Immer sonntags um 10.35 Uhr im KiKA.

Aktuelles

Tonio & Julia - Vier neue Filme der ZDF-Reihe

Erstmals vier neue "Tonio & Julia"-Filme in Folge: Ab 7. März 2019, 20.15 Uhr, sind Maximilian Grill und Oona Devi Liebich donnerstags wieder als Pfarrer Tonio und Therapeutin Julia zu sehen. In weiteren Rollen spielen Charlotte Schwab, Dietrich Adam, Catherine Flemming, Heikko Deutschmann und andere.

Tonio & Julia - Schuldgefühle (Donnerstag, 7. März 2019, 20.15 Uhr)

Tonio & Julia - Wenn einer geht (Donnerstag, 14. März 2019, 20.15 Uhr)

Tonio & Julia - Ein neues Leben (Donnerstag, 21. März 2019, 20.15 Uhr)

Tonio & Julia - Schulden und Sühne (Donnerstag, 28. März 2019, 20.15 Uhr)

Neue Folgen "Löwenzahn"

Fritz (Guido Hammesfahr) und Keks erleben in diesem Jahr noch drei spannende neue Abenteuer: So bekommen sie ungebetenen Besuch von einer Mäusefamilie, treffen in Paschulkes Garten auf eine seltsame Frau (Katharina Thalbach), die nach verzauberten Nüssen sucht und helfen Prutz (Prodromos Antoniadis) bei der Jagd nach einem raffinierten Dieb (Benedikt Zeitner), der scheinbar in Spiegeln verschwinden kann:

So. 16.12.18 Eichhörnchen – Die verzauberten Nüsse (Regie: Wolfgang Eißler, Buch: Christian Eisert)

So. 23.12.18 Spiegel – Die tückische Täuschung (Regie: Wolfgang Eißler, Buch: Jürgen Michel)

So. 30.12.18 Mäuse – Heimlicher Besuch (Regie: Hanna Doose, Buch: Marc Meyer)

 

Jeweils Sonntag, 08:35 Uhr im ZDF und eine Woche später um dieselbe Zeit im KiKA.
Oder nach Ausstrahlung in der ZDF Mediathek: https://www.zdf.de/kinder/loewenzahn

 mehr

In Postproduktion "Der Weg nach Padulim"

"Der Weg nach Padulim", der erste Langfilm von Autorin und Regisseurin Annette Friedmann, ist in Postproduktion. Roman Knizka und Annika Blendl spielen darin ein Paar, dessen Hilflosigkeit beim Auseinanderbrechen ihrer Beziehung in einem erbitterten Kampf um den Sohn (gespielt von Maximilian Sterk) mündet. "Der Weg nach Padulim" entsteht als Koproduktion von Eikon Media Stuttgart, studio.tv.film und dem SWR. 

mehr